Kompositionen (Auswahl ab 2000)

Funimal-Suite (Violine/Gitarre)

 

Milonga  (Zupforchester)

Heißer Sand (Gitarrenduo)

Die dreifache Schnur (Akkordeon-/Gitarre-/ Blockflötenorchester)

Abendreigen Quartett

(Gitarrenquartett/Zupforchester)

Gitarrenstück nach Kodály (Gitarre Solo)

Bumerang (Kinderchor,Text: Ringelnatz)

Kindersand (Kinderchor,Text: Ringelnatz)

Fughetta Nr. 1 (Zupforchester)

Prelude Nr. 2 (Klavier, Gitarre Solo, Zupforchester)

12 Ton Boogie (Gitarre)

12 Ton Kanon (Gitarre)

Fandangos (Gitarre)

Fischvergiftung (Gitarre)

GisA (Gitarre)

Am Reck (Gitarre)

Puppentanz (Gitarre)

Sylvester: Glaube, Liebe, Hoffnung/Feldmaus (Gitarre, Gesang)

Referenzen

Referenzen

DNT Weimar: Ludger Vollmer „The Circle“ Uraufführung 2019 (Gitarre)

Poporatorium „Drei Tage“ Chemnitz 2019 (Gitarre)

Chemnitz: 2017 Musical „Brücken am Fluss“ (Gitarren/Mandoline)

Zusammenarbeit mit Orchester Rudolstadt (Gitarre zum Orchesterball 2017)

Mitwirkung Hofoper 2017 „Don Giovanni“ (Mandoline)

Deutsche Erstaufführung „Every Purpose Under The Heaven“ (Goodall) mit Singakademie Chemnitz sowie Erzgebirgsphilharmonie (Gitarre) 2017

Filmmusik „Männer, Liebe, Angst“ (Peter Gallasch)

Aufführungen mit dem Staatsschauspiel Dresden (“Yet Cowgirls Get The Blues”)

November 2005 bis April 2006: Arrangements für und auf Tournee mit  “Buddy Holly – die Legende kehrt zurück”.

Aufführungen an der Württembergischen Landesbühne WLB Esslingen „Der kleine Horrorladen“

Sommertheater Chemnitz „Diener Zweier Herren“

WLB Esslingen „Cabaret“

WLB Esslingen „Woody Allen – was sie schon immer über sex wissen wollten…)

Volkstheater Rostock „Das Ballhaus“

Musik zum Film „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ (V. Monjezi)

Figurentheater Chemnitz als Gelber Weg und diverse Instrumente in „Der Zauberer von Oz“

Seit Februar 2011 unterwegs mit Thomas Steinlein

Musik zum Film „Traummacher“ (V. Monjezi)

Auftragskompositionen, Bearbeitungen und Musikproduktionen („Hans im Glück“, „Bremer Stadtmusikanten“ u.a.) für das Figurenthater Chemnitz

Neues Theater Halle „Sgt. Pepper“

Mandolinen und Gitarrenensemble „Lautengilde Jena“